Fitness für die Füße

Wir reden immer viel von Basics und Fundamentals im Bezug auf Bewegungen. Aber heute soll es mal um das Fundament unseres Körpers gehen.


Der menschliche Fuss ist ein wahnsinnig intressantes Konstrukt und ein architektonisches Meisterwerk der Natur. Mit seinen 26 Knochen und 13 Muskeln bildet er das Fundament auf dem wir tagtäglich stehen. 11 weitere Muskeln bilden die Verbindung von Fuss zum Unterschenkel und erlauben damit die Bewegung des Fusses um das Sprunggelenk.


Aufgrund unseres Alltags, in dem wir immer weniger Zeit Barfuss verbringen oder Schuhwerk tragen welches die natürlich Konstruktion und Funktion des Fuss zu sehr unterstützt oder beschränkt, werden unseres Muskeln im Fuss faul und lassen die Konstruktion zusammenfallen (Plattfuss und Co.). Ähnlich wie bei einem Haus steht und fällt die gesamt Konstruktion mit Fundament. Daher kann der Grund für Beschwerden im Sprunggelenk, im Knie, in der Hüfte oder sogar im Rücken das schwache Fundament (der Fuss) sein. Fällt der Fuss nach innen, fällt auch das Knie nach innen und verändert die Position des Oberschenkelknochens im Hüftgelenk.
Um die Füsse (wieder) stark zu machen, wird unser Training größtenteils Barfuss bestritten.
Ausserdem muss man da durch weniger stinkende Sportsocken waschen😅


Also #FreeYourFeed #TrainYourFeet
#TripodNotiPod #3+1 #🐻Foot #StrongAF #StrongAsFeet

Fitness, Bonn, Gesunde Füße