Fitness für den Alltag

#ArmeWieBeine #BeineWieArme


Was? Egal. Beim Krabbeln wird alles beansprucht.


Damit das Becken in einer neutralen Stellung bleibt ist die Rumpf- sowie die Hüftstabilität von äußerster Wichtigkeit. Ansonsten entsteht eine Rotation in der Wirbelsäule, welche uns über längerer Dauer Probleme verschaffen kann.


Ähnlich verhält es sich mit der Schulter. Hier wird die Stabilität vor allem dafür benötigt das Gelenk zu sichern, damit der Kopf des Oberarmknochen sauber im Gelenk sitzt.
Das Krabbeln gehört zu unseren Basic Übungen und sollte ein wichtiger Bestandteil auch in deinem Training sein.


Diese "einfache" Übung lehrt dich deinen Körper unter geringer Belastung in mehreren Ebenen zu stabilisieren und kontrollieren. Damit bildet sie einen Grundstein für spätere komplexere Übungen.
In der kindlichen Entwicklung verhält es sich ähnlich, da lernt der Mensch auch erst das Krabbeln und dann das Laufen.


Also weck das Kind in dir wieder und krabbel los.

Foto

Fitness, Bonn, Gesundheit, Fitnessstudio